Titelfindung

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das auch, wenn ihr an eurem Buch, eurer Geschichte gearbeitet habt, es ist alles fertig und auf einmal gefällt euch der Titel nicht mehr? Oder ihr habt noch gar keinen Titel gefunden?

Ich meine, klar, man hat einen Arbeitstitel, aber ist der dann auch gut genug für die Veröffentlichung? Ich habe für mein zweites Buch ewig nach einem Titel gesucht. Habe unzählige Blogs durchgelesen. Sogar einen Titelgenerator habe ich gefunden und ausprobiert. Der hat viele lustige Dinge zustande gebracht, mir aber auch nicht weitergeholfen.

Wie macht ihr das? Habt ihr bereits zu Beginn einen Titel und schreibt dann die Geschichte?
Bei meinem ersten Buch wusste ich direkt nach dem ersten Kapitel, wie es heißen sollte. Es war dieser eine Satz in dem Kapitel ‚Und dann passierte das Leben…‘. Der passte perfekt.

Bei dem zweiten Buch hatte ich es bereits überarbeitet, es war bei Testlesern und ich habe sie alle nach einem Titel gefragt, aber keinem ist etwas eingefallen. Irgendwann auf Arbeit, ich hatte gerade mit einer Kollegin über Beziehungen gequatscht, fiel mir der Titel ‚Wie ein Kuss alles veränderte‘ ein. Ich weiß, ein ziemlich langer Titel, wie beim ersten auch, aber sie passten einfach.

Ich bin mir nicht sicher, ob meine Titel unbedingt einprägsam sind oder perfekt, aber sie sollten doch zum Buch passen, richtig?

Also, fällt es euch ebenfalls so schwer, den passenden Titel für eure Geschichte, euer Buch zu finden?

Liebe Grüße
Eure Nella
Image by Free-Photos on Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

The Art of Reading

Ein Buchblog

Patricia Renoth

Patricia Renoth verfasst Liebesromane bzw. Romance und New Adult. Die Autorin schreibt mit viel Kreativität und noch mehr Gefühl.

diandras geschichtenquelle

Der Anfang ist nicht immer der Anfang...

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Elektrischer Engel

Die lizensierte literarische Vertragswerkstatt von Sven Haupt

Alexandra B. Schopnie

Romane zum Thema Liebe. Modern, charmant, sexy.

%d Bloggern gefällt das: