Kennt ihr noch Liebesbriefe?

Hallo ihr Leser da draußen,

gibt es jemanden von euch dort draußen, der noch echte Liebesbriefe schreibt? Oder sogar bekommt?
Meine Nichte hat von ihrem Freund zum 18. Geburtstag einen vierseitigen Liebesbrief erhalten. Handschriftlich. Ob das wohl noch oft vorkommt? In Zeiten von Whats App und EMail?

Habt ihr schon Liebesbriefe geschrieben oder erhalten? Ich muss gestehen, dass mein letzter schon sehr lange her ist, sowohl erhalten als auch geschrieben. Ist das überhaupt etwas, dass man noch macht, wenn man älter ist oder gehört das nur in die Teenie-Zeit?
Wie denkt ihr darüber? Findet ihr das überholt oder eventuell albern? Oder kitschig?

Als Erwachsene habe ich bisher noch keinen erhalten. Den letzten habe ich mit 18 oder 19 erhalten. Das halte ich persönlich noch nicht als erwachsen, trotz des Gesetzes. Warum hört man irgendwann damit auf?
Es ist doch eigentlich ganz schön, auch nach einer längeren Zeit Zusammenseins, sich einen Brief zu schreiben. Die alltägliche Routine damit zu unterbrechen und dem Menschen, den man liebt, auf diese Weise zu sagen: Ich liebe dich. Und das mit ganz vielen anderen Worten.

Gerade in der heutigen Zeit, die so schnell lebig ist, empfinde ich es als etwas besonderes, wenn die/der Partner/in sich hinsetzt und sich Zeit für einen nimmt. Er/Sie setzt sich hin und überlegt sich, was sie/er schreiben soll und schreibt das dann nieder. Nicht am PC, sondern auf einem Blatt Papier. Wer weiß, wie viel Anläufe sie/er dafür benötigt hat. Vielleicht wurde der Brief vorgeschrieben und dann in Schönschrift abgeschrieben. So, wie man es von früher aus der Schule kennt.

Oder seht ihr das anders? Sind Liebesbriefe in der heutigen Zeit einfach überholt, antiquiert und gehören nicht mehr in diese Zeit?
Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ich noch einmal einen in meinem Leben erhalten würde. Und ihr? Würdet ihr euch auch freuen?

Ich freue mich auch immer noch darüber, wenn ich eine echte Postkarte erhalte. Immerhin hat da jemand an mich gedacht.

In diesem Sinne,

liebe Grüße
Eure Nella

Photo by Markus Spiske on Unsplash

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

The Art of Reading

Ein Buchblog

Patricia Renoth

Patricia Renoth verfasst Liebesromane bzw. Romance und New Adult. Die Autorin schreibt mit viel Kreativität und noch mehr Gefühl.

diandras geschichtenquelle

Der Anfang ist nicht immer der Anfang...

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Elektrischer Engel

Die lizensierte literarische Vertragswerkstatt von Sven Haupt

Alexandra B. Schopnie

Romane zum Thema Liebe. Modern, charmant, sexy.

%d Bloggern gefällt das: