Der Kopf ist leer

Hallo ihr Lieben da draußen (oder besser gerade daheim),

ergeht es euch auch das ein oder andere Mal so, dass euer Kopf leer ist? Ihr schaut aus dem Fenster und könnt keinen wirklichen Gedanken fassen? Zumindest zu einer neuen Geschichte?

Das habe ich regelmäßig, wenn ich eine Geschichte fertig gestellt habe (inkl. Überarbeitung). Es braucht dann ein paar Tage oder Wochen, bis ich mich einer anderen zuwenden kann. Dazu kommt das warten auf die Testleser. Es fühlt sich an, als ob man noch keinen Abschied nehmen möchte von seinen Figuren. Sie sind noch sehr präsent und wollen einfach nicht weichen.

Oft kann ich in dieser Zeit überhaupt nicht schreiben und lese lieber mehr als normal und dann plötzlich, ohne Vorwarnung überfallen mich neue Protagonisten, die unbedingt entweder ihr Geschichte fertig erzählt haben möchten oder überhaupt das Licht der Welt erblicken wollen.

Nicht einmal das plotten kriege ich in der Zeit hin. Der Kopf ist einfach leer und lässt sich auch nicht mit Gewalt füllen.

Wie ist es bei euch? Könnt ihr sofort an einer anderen Geschichte weiter schreiben oder benötigt ihr auch Abstand?

Und da mein Kopf so leer ist, weiß ich leider auch nicht, was ich jetzt noch schreiben soll. In diesem Sinne, bleibt gesund und bis zum nächsten Mal.

Liebe Grüße
Eure Nella
Foto von geralt auf pixabay.com.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

diandras geschichtenquelle

Der Anfang ist nicht immer der Anfang...

Flügel aus Papier

"Reading is like flying to your own, infinite kingdom." (Deepanwita Nath)

Gedankenfeder

Lesen und Lesen lassen

Elektrischer Engel

Die lizensierte literarische Vertragswerkstatt von Sven Haupt

Alexandra B. Schopnie

Romane zum Thema Liebe. Modern, charmant, sexy.

PeterSilie & Co

1 Familie, 3 Länder & 1.000 m Stoff.

Bildermagie

Fotografie, Schreiben & Gedanken

Der wohlgeformte Hintern

Eine kontroverse, bisweilen moralische Diskussion über Schönheit. Eine nicht ganz wissenschaftliche Betrachtung. Fotografien von Schönheit, wie ich sie sehe.

%d Bloggern gefällt das: