Kategorie: Spruch des Tages

Spruch des Tages

St. Paulus klar, gutes Jahr – bringt er Wind, regnet’s geschwind. Bauernregel im Januar

Spruch des Tages

Die Welt, die wir uns erschaffen, ist ein wimmelndes Chaos, in makelloses Elend gekleidet. (David Blixwater)

Spruch des Tages

„Leben ist nicht genug“, sagte der Schmetterling. „Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben!“ (Hans Christian Andersen)

Spruch des Tages

Das Geheimnis, wie man jung bleibt, ist anständig zu leben, langsam zu essen und in Bezug aufs Alter zu lügen. (Lucille Ball)

Spruch des Tages

Sobald Sie sich nicht mehr anstrengen zu sein, was Sie meinten, sein zu sollen, haben Sie die Möglichkeit zu sein, wer immer Sie sein wollen.

Spruch des Tages

Lesen liefert dem Geist nur das Wissen. Erst durch Denken machen wir uns das Wissen zu eigen. (John Locke)

Spruch des Tages

Mögen die Grenzen, an die du stösst, einen Weg für deine Träume offen lassen. (Irischer Segenswunsch)

Spruch des Tages

Der Humor nimmt die Welt hin, wie sie ist, sucht sie nicht zu verbessern und zu belehren, sondern mit Weisheit zu ertragen. (Charles Dickens)

Spruch des Tages

Heilige Dreikönig sonnig und still, der Winter vor Ostern nicht weichen will. Bauernregel

Spruch des Tages

Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können. (Jean Jaurès)