Schlagwort: Blog

Alles beginnt mit einem Satz

Alles beginnt mit dem ersten Satz. Dann folgt der zweite, der dritte, vierte, ihr wisst, wie es weitergeht und ehe man sich versieht, hat man eine Geschichte geschrieben. Wäre es doch nur so einfach. Aber zwischen dem ersten und dem letzten Satz liegt so… Continue Reading „Alles beginnt mit einem Satz“

Aktuelle Projekte

Moin ihr Lieben, wird mal wieder Zeit für ein Update, oder? Aber so viel gibt es da gar nicht zu berichten. Ich wollte eigentlich schon längst mit meinem neuen Projekt in dem Olli und Lars eine Hauptrolle spielen, beginnen. Aber da waren einige offene… Continue Reading „Aktuelle Projekte“

Getrieben sein …

Schreiben, schreiben, überarbeiten, überarbeiten, wieder schreiben, überarbeiten …Ihr könnt euch vorstellen, wie es weitergeht.Wo bleibt das Lesen? Wo die Entspannung? Seit Monaten bin ich von einer inneren Unruhe getrieben. Ständig sprach da eine Stimme zu mir und hat mich angetrieben, noch schnell die Kurzgeschichte… Continue Reading „Getrieben sein …“

Spruch des Tages

Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich. (Konfuzius)

Spruch des Tages

Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Spruch des Tages

Freundschaft ist eine Tür zwischen zwei Menschen. Sie kann manchmal klemmen, sie kann knarren, aber sie ist nie verschlossen. (Baltasar Gracián y Morales)

Spruch des Tages

Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Ernst Werner von Siemens)

Spruch des Tages

Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. (Thomas Alva Edison)

Spruch des Tages

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen. (Friedrich Nietzsche)

Spruch des Tages

Erfahrungen sind wie Laternen, die wir auf dem Rücken tragen. Sie beleuchten nur den Teil des Weges, den wir bereits hinter uns haben. (Konfuzius)